> Infos > FAQ

Fragen und Antworten

Frage: Darf ich Grabsteine, Zeitungsanzeigen und Dokumente fotografieren?
Antwort: Ja, dies darf fotografiert werden. Bei Zeitungsanzeigen ist das Urheberrecht zu beachten.
Frage: Was darf nicht fotografiert werden?
Antwort: Eine Ausnahme beim Fotografieren besteht, wenn Copyright Rechte verletzt werden könnten. Dies kann hauptsächlich bei Zeitungsanzeigen auftreten.
Frage: Was versteht man unter Copyright?
Antwort: Copyright ist alles, was von einer Person oder einem Künstler 'Neu' geschaffen wird oder geschaffen worden ist. Eine Blume oder ein Engel auf einem Grabstein ist in den seltensten Fällen ein Copyright. Wenn Sie allerdings Kenntnis davon besitzen, dass ein Grabstein mit Copyright geschützt ist, darf er nur mit Erlaubnis der Person, die ihn geschaffen hat, fotografiert werden.
Frage: Sind Zeitungsanzeigen mit Copyright geschützt?
Antwort: Das kann leider nicht eindeutig beantwortet werden. So ist z.B. ein Gedicht das Eigentum des Dichters. Auch können selbst entworfene Grafiken Eigentum des Zeitungsverlages sein.
Frage: Gibt es eine Verfallfrist für Copyright geschützte Dokumente?
Antwort: Ja, ein Copyright verfällt 70 Jahre nach Tod der Person.
Frage: Darf ich Kirchenbücher fotografieren?
Antwort: Ja, da alle Kirchenbücher öffentlich zugänglich sind.
Frage: Warum muss ich etwas bezahlen um Fotos anzuschauen oder herunterzuladen?
Antwort: Die Erhebung einer Gebühr hat drei konkrete Hintergründe:
  1. Mit der Erhebung einer geringen Gebühr schaffen wir eine Hemmschwelle, um den Missbrauch von Bildern auf dieser Seite weitestgehend einzudämmen oder zu unterbinden.
  2. ANGRADA ist eine von uns privat finanzierte und erstellte Internetseite. Das eingenommene Geld wird zum Unterhalt und den weiteren Ausbau von ANGRADA eingesetzt.
  3. Alle Personen, die für den Aufbau dieser Seite arbeiten (Fotografen) erhalten eine Provision (Kostenerstattung) für ihren Aufwand.
Frage: Warum wird ANGRADA nicht durch Werbung finanziert?
Antwort: Aus Pietätsgründen verzichten wir auf Werbung.
Frage: Kann ich die Arbeit von ANGRADA unterstützen?
Antwort: Ja, jeder der möchte kann sich am Aufbau von Angrada mit einer Spende oder eigener Arbeit beteiligen. Dies kann unter dem Bereich Info nachgelesen werden.