> Infos > Jobs

Fotografen

Jeder Nutzer von ANGRADA kann als Fotograf tätig werden. Sie treten bei uns keine Festanstellung an, sondern arbeiten selbständig, wann immer sie möchten. Wie viele Bilder Sie fotografieren und einstellen bleibt alleine Ihnen überlassen.

Sie sollten eine Digitalkamera besitzen, über etwas Zeit verfügen und eine gewisse Begeisterung mitbringen, ANGRADA auf- und auszubauen.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, über den Verkauf der Bilderlizenzen Geld zu verdienen (sog. Kostenerstattung). Je mehr Bilder Sie online stellen, desto größer Ihre Möglichkeiten.

Alle Fotos müssen von Ihnen persönlich gemacht werden und dürfen keine Kopien anderer Bilder sein. Aus dem Internet heruntergeladenen Bilder und Kopien dürfen nicht verwendet werden. Damit erklären Sie sich automatisch einverstanden, sobald Sie Bilder auf ANGRADA einstellen.


Einstellen von Fotos

Unter "Meine Daten – Artikelpflege – Neuer Eintrag" können neue Daten eingetragen und die dazugehörigen Fotos hochgeladen werden. Bei jedem Foto müssen die notwendigen Daten erfasst werden. Bitte bedenken Sie; je genauer ein Bild erfasst ist, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass es beim Suchen auch gefunden wird.
Ihre Bilder können sie online hochladen und erfassen. Der einfachste Weg ist, wenn Sie Ihre Bilder und das erfasste Excel Sheet auf CD brennen und uns zum Einlesen per Post zusenden. Ihre Portokosten werden wir selbstverständlich auf Ihr Angrada-Konto erstatten oder direkt auszahlen. Falls Sie diesen Weg wählen, benutzen Sie bitte nur die Excel Vorlage die Sie hier herunterladen können. Es dürfen keine Änderungen an dieser Vorlage vorgenommen werden, da wir sie sonst nicht mehr einlesen können.

Erfassung_auf_Excel

Als Fotos können in Frage kommen:
Grabsteine, Gedenksteine, Gefallenen-Denkmäler, Familienanzeigen in Tageszeitungen (Todesanzeigen, Danksagungen, Geburten, Kommunion, Konfirmation, Geburtstage, Hochzeiten, Jubiläum, Erinnerungen, …), alte Fotographien, Klassenfotos, Kirchenbücher, Dokumente von Standesämtern (Geburts- und Todesanzeigen), Sterbebildchen, Gefallenenbildchen vom 2. Weltkrieg, militärische Dokumente, Passagierlisten von "Auswanderer-Schiffen", etc.

Bildgröße max. 2MB

Grabsteine: Grabsteine sind nach Ablauf der Nutzungsberechtigung des Grabes endgültig verloren. Umso wichtiger ist es, in möglichst kurzer Zeit so viele Grabsteine wie möglich zu fotografieren und somit zu erhalten. Auch einen kompletten Friedhof zu fotografieren ist möglich.

Familienanzeigen in Zeitungsanzeigen: Todesanzeigen, Danksagungen, Nachrufe, Geburten, Kommunion, Konfirmation, Geburtstage, Hochzeiten, Jubiläum, Erinnerungen, etc. können fotografiert und eingestellt werden.

Sonstige Dokumente: Es können alle Dokumente fotografiert werden, die dem Andenken von verstorbenen Personen dienen, z.B. Kirchenbuchseiten. Auch können Bilder von anderen Andenken gemacht und eingestellt werden, aus denen ein eindeutiger Bezug zu einer Person hervorgeht, z.B. ein militärischer Reservistenkrug.


Aus Gründen der Sicherheit und des evtl. Missbrauchs müssen alle Bilder und Einträge von uns zuerst geprüft und freigegeben werden, bevor sie bei ANGRADA zur Verfügung stehen. Dies kann bis zu 24 Stunden dauern.
Ebenfalls werden wir in regelmäßigen Abständen die Bilder auf Duplikate prüfen. Sollten Duplikate gefunden werden, bleibt das Bild mit der besten Qualität erhalten. Liegen zwei Bilder mit der gleichen Qualität vor, wird das Bild, was sich länger bei ANGRADA befindet, behalten. Die restlichen Duplikate werden von uns ohne Mitteilung gelöscht.


Geld verdienen - Provisionen:
Jedes von Ihnen auf ANGRADA eingestellte Foto, das verkauft oder als Patenschaft ausgewählt wird, erbringt Ihnen eine Provision (Kostenerstattung) von 100% des Verkaufspreises. Jedes Foto kann auch mehrere Male verkauft werden, je nachdem wie Interesse besteht. Die Verkaufspreise können Sie unter Infos – Preise nachlesen.

Eine Auszahlung ist ab einem Betrag von 10 Euro möglich. Erstattete Portokosten können jederzeit ausbezahlt werden. Sie unterliegen keiner Mindesthöhe.