> Infos > Mithilfe

Mithilfe bei Angrada

Jedes Jahr werden tausende von Grabstellen entfernt, Dokumente verschwinden in Archiven, Familienanzeigen in Tageszeitungen werden in Altpapiercontainern entsorgt. Wochen, Monate und manchmal Jahre später wird man sich bewusst, welche Erinnerungen dort zerstört wurden.

ANGRADA hat es sich zur Aufgabe gemacht, diese Erinnerungen mit Fotos zu sichern – in Deutschland, Europa und auch weltweit.

Um das zu realisieren benötigen wir Ihre Mithilfe.

Mithilfe:

Durch das fotografieren, eingeben und einstellen von Fotos können Sie sich aktiv an ANGRADA beteiligen. Aufgrund des Urheberrechts müssen die Fotos von Ihnen persönlich gemacht werden.


Fotografiert werden können:

Grabsteine, Gedenksteine, Gefallenen-Denkmäler, Familienanzeigen in Tageszeitungen (Todesanzeigen, Geburten, Kommunion, Konfirmation, Geburtstage, Hochzeiten, Jubiläum, Erinnerungen, …), Kirchenbücher, Dokumente von Standesämtern (Geburts- und Todesanzeigen), Sterbebildchen, Gefallenenbildchen vom 2. Weltkrieg, militärische Dokumente, Passagierlisten von 'Auswanderer-Schiffen', etc.

Bildgröße max. 2MB


Datenschutz:

Alle einmal in Deutschland veröffentlichte Daten (z.B. in Tageszeitungen, Bücher, etc.) und Dokumente unterliegen nicht mehr dem Datenschutz. Ebenfalls sind alle öffentlich zugänglich Plätze und Orte (z.B. Friedhof, Grabsteine, etc.) nicht vom Datenschutz betroffen.


Provisionen – (Kostenerstattung):

Jedes von Ihnen auf ANGRADA eingestellte Foto, das verkauft oder als Patenschaft ausgewählt wird, bringt Ihnen eine Provision (Kostenerstattung) von 100% des Verkaufspreises. Jedes Foto kann auch mehrere Male verkauft werden, je nachdem wie Interesse besteht. Grabsteine von berühmten Persönlichkeiten sind hier ganz besonders beliebt.


Einstellen von Fotos:

Sie müssen bei ANGRADA registriert sein und den Lizenzvereinbarungen und der Nutzungsbestimmung zustimmen. Das Einstellen und Erfassen von Fotos ist im Bereich „Meine Daten“ möglich.

Alles Weitere kann dort nachgelesen werden.