Zum Gedenken an
 

Jozef Koszak

+03.02.2017
 

ein aus der Slowakei stammender Wohnungsloser.
Er verstarb im Alter von 43 Jahren in einer Tiefgarage.
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Armut und Gesundheit in Deutschland e.V. haben ihn wöchentlich besucht und versorgt.
Er gehörte zu den Menschen, die in Osteuropa in absoluter Armut leben und in der Hoffnung auf Arbeit und Perspektive für ihre Familien zu uns kommen.
Hier angekommen finden sie keine angemeldete Arbeit, werden ausgebeutet und haben dadurch keinen Anspruch auf eine sozialstaatliche Unterstützung.
 

                             
                             
                              Schweren Herzens ist es Pflicht,
                              anzuzünden Dir ein Licht.
                              Das Licht es soll dir zeigen,
                              dass wir uns vor dir verneigen.
                              Tapferkeit dein Eigen war,
                              in meinem Herzen war sie rar.
                              Denn Dich zu sehen in Deinem Leid,
                              war für mich von Schwierigkeit.
                              Nicht mehr retten konnt´ ich Dich,
                              wünschte sehr Du wärest ich.



Zum Kondolenzbuch

Neuer Eintrag für Jozef Koszak